Pressemitteilung

GXO beschleunigt den Einsatz von Lösungen der Künstlichen Intelligenz in Großbritannien.

London, UK  |  September 19, 2023

Die Partnerschaft von GXO mit Datasparq hat die Streckeneffizienz verbessert und die Kohlendioxidemissionen und den Dieselverbrauch des führenden britischen Händlers Iceland reduziert.

GXO Logistics, Inc. (NYSE: GXO), der weltweit größte reine Kontraktlogistikanbieter, hat heute bekannt gegeben, dass er gemeinsam mit Datasparq erfolgreich Lösungen der künstlichen Intelligenz eingesetzt hat, die dazu beigetragen haben, die Effizienz zu steigern, Kosteneinsparungen zu erzielen und die Umweltbelastung durch die Optimierung der Transportwege zu verringern.

„Kunden entscheiden sich für GXO nicht nur wegen unserer erstklassigen Logistikkompetenz, Lagerhaltung und Transportflotte, sondern auch wegen der marktführenden innovativen Technologie, die wir in unserem gesamten Netzwerk einsetzen", so Gavin Williams, GXO Geschäftsführer für Großbritannien und Irland. „Wir investieren weiterhin in erstklassige Technologielösungen, um unseren Kunden einen besseren Service zu bieten und ihnen zu helfen, ihre Effizienz und Produktivität zu steigern sowie ihre ESG-Ziele zu erreichen. Mit dem kontinuierlichen Einsatz von künstlicher Intelligenz haben wir jetzt noch mehr Möglichkeiten, unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten, indem wir alle Aspekte ihrer Logistikanforderungen verbessern - von der Sortierung über die Kommissionierung und Verpackung bis hin zum Transport."

Seit 2021 arbeitet GXO mit Datasparq zusammen, einem innovativen Anbieter von End-to-End-KI- und Data-Science-Dienstleistungen. Gemeinsam haben die Unternehmen modernste Technologien eingesetzt, um maßgeschneiderte Tools zur Routenoptimierung für Kunden wie den führenden britischen Händlers Iceland zu entwickeln. GXO betreibt vier Distributionszentren in drei Temperaturbereichen und beliefert im Auftrag von Iceland landesweit über 1.100 Geschäfte. Mit einem komplexen Netzwerk, das mehr als 50 Millionen Kilometer pro Jahr zurücklegt, hat Iceland erheblich von der Anwendung von KI profitiert. Durch die Verbesserung der Routeneffizienz konnte der Händler die von einem Depot aus zurückgelegte Strecke um mehr als 900.000 Kilometer pro Jahr reduzieren, was zu einer Verringerung des Dieselverbrauchs um mehr als 25.000 Liter und einer Gesamteinsparung von 720 Tonnen Kohlenstoffemissionen führte. Außerdem können sich die GXO-Fahrer nun auf höherwertige Tätigkeiten konzentrieren, was die Produktivität und die Arbeitszufriedenheit erhöht.

Steve Pennington, Supply Chain Direktor bei Iceland, sagte: „Iceland war der erste internationale Lebensmitteleinzelhändler, der sich dem Climate Pledge angeschlossen hat, einer Verpflichtung, bis 2040 netto kohlenstofffrei zu sein. Die Minimierung der gefahrenen Kilometer und die Verringerung des Kraftstoffverbrauchs in unserer Flotte, ohne dabei den hervorragenden Kundenservice zu beeinträchtigen, hat für uns höchste Priorität, wenn wir auf dieses Ziel hinarbeiten. Mit der Kraft neuer Technologien wie KI und starken Partnerschaften mit GXO und Datasparq sind wir einer nachhaltigeren Zukunft einen Schritt näher gekommen."

GXO nutzt auch KI, um seine Lagerhaltung umzugestalten, und arbeitet dabei mit einer Reihe von Anbietern zusammen, wie z. B. der  Lösung Operator Eye von Körber. GXO ist bestrebt, KI einzusetzen, um die Effizienz der Automatisierung, die Kommissioniergenauigkeit und die Bearbeitungszeit zu verbessern und gleichzeitig die Sicherheit und das Wohlbefinden seiner Mitarbeitenden zu fördern.

GXO ist branchenweit führend in der Automatisierung und erwirtschaftet rund 30 % seines Umsatzes mit automatisierten Lösungen, während der Branchendurchschnitt bei 8 % liegt. Im ersten Quartal 2023 stellte GXO einen neuen Rekord für den Einsatz von Betriebstechnik auf und steigerte die Gesamtzahl der technischen und automatisierten Lösungen im Vergleich zum Vorjahr um 64%.

Über GXO Logistics

GXO Logistics, Inc. (NYSE: GXO Logistics, Inc. (NYSE: GXO) ist der weltweit größte reine Kontraktlogistikanbieter, der vom schnellen Wachstum von E-Commerce, Automatisierung und Outsourcing profitiert. GXO ist bestrebt, rund 130.000 Mitarbeitenden an mehr als 970 Standorten mit einer Gesamtfläche von rund 18,5 Millionen Quadratmeter einen vielfältigen, erstklassigen Arbeitsplatz zu bieten. Das Unternehmen arbeitet mit weltweit führenden Blue-Chip-Unternehmen zusammen, um komplexe logistische Herausforderungen mit technologisch fortschrittlichen Supply-Chain- und E-Commerce-Lösungen in großem Umfang und mit hoher Geschwindigkeit zu lösen. Der Hauptsitz von GXO befindet sich in Greenwich, Connecticut, USA. Besuchen Sie GXO.com für weitere Informationen und verbinden Sie sich mit GXO auf LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube.

Über Iceland Foods

Iceland ist als Marktführer für Tiefkühlkost in Großbritannien bekannt und betreibt landesweit über 950 Läden sowie einen mehrfach ausgezeichneten Online-Einkaufsservice. Das Unternehmen ist stolz darauf, ein bequemer und freundlicher Ort für den wöchentlichen Familieneinkauf zu sein und den täglichen Bedarf an frischen, gekühlten und tiefgefrorenen Lebensmitteln sowie Lebensmitteln zu decken. Seit mehr als 20 Jahren bietet Iceland auch einen einzigartigen, kostenlosen Lieferservice für Einkäufe im Laden an. Island wurde bei den Good Housekeeping Awards 2021 und 2022 zum beliebtesten Online-Lebensmittelanbieter Großbritanniens gewählt. Der Einzelhändler wurde außerdem in einer Umfrage des Verbraucherverbandes Which? zum besten Online-Supermarkt Großbritanniens gewählt. im Jahr 2022.

Iceland war schon immer ein verantwortungsbewusster Händler, der nach dem Ethos „Doing it Right" handelt. Der Supermarkt verpflichtet sich, in seiner Lieferkette und im Umgang mit seinen Mitarbeitern und Kunden das Richtige zu tun. Island hat sich auch verpflichtet, seine Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und einen Beitrag zu den Gemeinden zu leisten, in denen es tätig ist, indem es die Straßen erneuert, Arbeitsplätze schafft, einen hervorragenden Kundenservice bietet und eine Reihe von guten Zwecken großzügig unterstützt.

Über Datasparq

Datasparq ist ein auf KI und Datendienste spezialisiertes Unternehmen, das mit weltweit führenden Marken zusammenarbeitet, um hochwirksame KI- und Datenlösungen zu entwickeln, zu erstellen und zu betreiben. Die Datenwissenschaftler, Ingenieure und Produktspezialisten von Datasparq lösen komplexe geschäftliche Herausforderungen wie Routenoptimierung, Risikovorhersage und dynamische Preisgestaltung, um nur einige zu nennen. Als zertifizierter „Great Place to Work" ist Datasparq bestrebt, neben dem Gewinn auch einen positiven Einfluss auf die Menschen und den Planeten zu haben. Das Unternehmen mit Hauptsitz in London, Großbritannien, betreut Kunden auf der ganzen Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.datasparq.ai.